Kitas und Grundschulen für alle Kinder geöffnet

Ab dem kommenden Montag sind die Kindertageseinrichtungen und Grundschulen wieder für alle Kinder geöffnet. Der Klosterhof nimmt schrittweise den Betrieb wieder auf, die Vereinshäuser in Gültstein, Kayh, Kuppingen und Haslach können ab 29. Juni wieder genutzt werden. Dies teilte die Stadt am Donnerstag mit.

Auch der Klosterhof in Herrenberg öffnet sukzessive wieder für PublikumGB-Foto: gb

Auch der Klosterhof in Herrenberg öffnet sukzessive wieder für PublikumGB-Foto: gb

Kindertageseinrichtungen – Alle Kinder dürfen ab 29. Juni die Kindertageseinrichtungen wieder täglich besuchen. Für den „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“, der bis zum Ende des nächsten Kitajahrs dauern soll, gelten besondere Einschränkungen. Die Abstandsregel zwischen den Kindern entfällt, stattdessen ist die Betreuung in festen Gruppen vorgeschrieben. Dies bedeutet, dass die pädagogische Arbeit in Herrenberg vorübergehend neu ausgerichtet werden muss. Bisher arbeiteten die 28 Kindertageseinrichtungen im offenen Konzept, bei dem sich die Kinder in der gesamten Einrichtung bewegen und je nach Interesse in bestimmten Bildungsbereichen aufhalten konnten, um dort ihren Themen nachzugehen. Im Moment können Funktionsbereiche nur noch zeitversetzt besucht werden. Eine mögliche weitere Lockerung ist vom Infektionsgeschehen abhängig. Laut der neuen Verordnung des Kultusministeriums dürfen die unterschiedlichen Kita-Gruppen derzeit nicht gemeinsam Mittagessen oder Mittagschlaf halten. Auch der Aufenthalt im Freien und die Abhol- und Bringzeiten müssen zeitversetzt erfolgen. Da in Herrenberg ein Teil der pädagogischen Fachkräfte zur Risikogruppe zählt und aktuell nicht arbeitsfähig ist, werden die Öffnungszeiten zunächst bis zu den Sommerferien um eine Stunde reduziert.

Grundschulen – Ab Montag dürfen alle Schüler die Grundschulen wieder besuchen. Allerdings finden die Fächer Sport und Musik bis zu den Sommerferien nicht mehr statt.. Der Mindestabstand zwischen Kindern gilt – wie in den Kindertageseinrichtungen - nicht mehr, Erwachsene müssen weiterhin 1,5 Meter Abstand einhalten. Der Unterrichtsbeginn und auch die Pausen der einzelnen Klassen werden zeitversetzt geplant. In der Kernzeit- und der flexiblen Nachmittagsbetreuung werden wieder alle angemeldeten Kinder betreut. Hier kann es aber noch zu Einschränkungen bei den Betreuungszeiten kommen.

Klosterhof – Der Klosterhof öffnet ab 1. Juli schrittweise. Zunächst dürfen maximal fünf Gruppen (mit bis zu 20 Personen pro Gruppe) gleichzeitig das Haus nutzen. Es gibt ein eigenes Hygienekonzept für das selbstverwaltete Haus, an das sich alle halten müssen. Der Klosterhof bleibt verschlossen und wird nur von den Gruppen-Verantwortlichen für die Treffen geöffnet. Außerhalb der Gruppenräume ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das große Dankeschönfest für die ehrenamtlich Aktiven in Herrenberg muss in diesem Jahr leider Corona-bedingt entfallen. Die für eine Ehrung vorgeschlagenen Ehrenamtlichen dürfen sich laut Stadt aber auf eine kleine Überraschung freuen.

Vereinshäuser – Die alten Schulhäuser in Gültstein und in Kuppingen, die Kelter in Kayh und der Rathaus-Saal in Haslach dürfen ab 29. Juni von Vereinen und von der Volkshochschule wieder genutzt werden. Die VHSs- beziehungsweise Vereinsverantwortlichen sind müssen für die Einhaltung des Infektionsschutzkonzepts sorgen und alle Teilnehmer erfassen.

Stadtbibliothek – Die Stadtbibliothek kehrt ab Mittwoch, 1. Juli, wieder zu ihren gewohnten Öffnungszeiten zurück. Diese sind: Dienstag von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch von 13 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 19 Uhr, Freitag von 13 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr. Montags bleibt die Bibliothek geschlossen. Die Hygiene- und Abstandsregeln und das Maskengebot gelten weiterhin. Die Medienrückgabe wird über den Rückgabebriefkasten abgewickelt. Da sich nur eine begrenzte Anzahl von Personen gleichzeitig in der Stadtbibliothek aufhalten darf, ist das lange Verweilen zum Lesen, Spielen und Arbeiten leider noch nicht möglich. Im Zeitschriftenbereich werden einzelne Leseplätze eingerichtet.-gb-

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2020, 12:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.